Impressionen aus Peking

Guten Abend mein Lieben!

Gestern Abend habe ich euch mit einem kurze Update wieder auf den neuesten Stand gebracht und habe versprochen, für euch Fotos aus dem Chinatrip hochzuladen.

Für meine Leser, die den gestrigen Beitrag nicht gesehen haben: Hier könnt ihr den gestrigen Beitrag lesen, in dem steht was mich überhaupt wieder nach China geführt hat und warum ich euch überhaupt davon erzähle.

Wie gestern versprochen könnt ihr unten ein paar Schnappschüsse sehen und ein paar Zeilen über die jeweilige Sehenswürdigkeit lesen.

Schreibt mir doch in die Kommentare, wenn ihr Fragen habt, oder zu einem Foto mehr Informationen haben wollt!

Ich hoffe euch gefällt auch dieser Beitrag!

Stay safe and travel on.

PS: Folgt mir auch auf Instagram!

fullsizerender

Dieses Foto ist im Sommerpalast entstanden. Der Neue Sommerpalast (auf Chinesisch Yiheyuan) war früher ein Kaiserpalast und gilt seit 1998 als UNESCO-Welterbe.  Mir gefällt besonders gut, dass man im Hintergrund die Stadt ganz leicht erkennen kann. Da dieses Foto am Ende meines Trips entstanden ist kann man durch den starken Smog auch am doch sehr sonnigen Tag nicht sehr weit sehen.

img_9425

Ein Schnappschuss aus dem Lamatempel (auf Chinesisch Yonghegong). Wortwörtlich übersetzt heißt der Tempel “Palast des Friedens und der Harmonie” und war im 18. Jahrhundert Wohnsitz des Prinzen Yinzhen war. Der Name basiert auf der Tatsache, dass der Temple ein lamateistischer Tempel war. Da man in den Räumlichkeiten des Temples nicht fotografieren darf ist dieses Foto mit meinem iPhone entstanden. Auch der hundertste Temple wird einfach nicht langweilig.

img_9456

Ein Schnappschuss aus dem Lamatempel (auf Chinesisch Yonghegong). Wortwörtlich übersetzt heißt der Tempel “Palast des Friedens und der Harmonie” und war im 18. Jahrhundert Wohnsitz des Prinzen Yinzhen war. Der Name basiert auf der Tatsache, dass der Temple ein lamateistischer Tempel war. Da man in den Räumlichkeiten des Temples nicht fotografieren darf ist dieses Foto mit meinem iPhone entstanden. Auch der hundertste Temple wird einfach nicht langweilig.

img_9463

img_9497

img_9743
Mein geliebter Temple of Heaven (auf Chinesisch Tiantan).  Während der Ming- und Qing Dynastien wurde hier vom Kaiser jedes Jahr für eine gute Ernte gebetet. Das untere Foto ist ein richtiger Schnappschuss. Die Chinesische Familie musste ich einfach fotografieren. Ich liebe es, wie Chinesen gerne mit der ganzen Familie reisen. Alt und Jung gemeinsam auf der Suche nach Abenteuern in der Chinesischen Hauptstadt.
img_9700
Delikatessen an der Wangfujing Food Street. Die Skorpione leben noch und werden nachdem sie bestellt werden gebraten. Für viele Chinesen und Touristen sind die Spießchen ein Must Have bei einem Besuch in der Foodstreet.

img_9711

SOHO, das neue Zentrum von Peking, wo sich Expats herumtreiben. Ein Besuch in dem Viertel ließ mich wieder in Erinnerungen an Hong Kong schwelgen.

 

Advertisements

2 thoughts on “Impressionen aus Peking

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s